Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. | Info Datenschutz
Schließen

Materialvielfalt à la myVALE

Alle unsere Produkte werden aus hochwertigen Materialien gefertigt.
Dabei hat jedes Material seine ganz individuellen Eigenschaften, abgestimmt auf Design und Funktion. 

UNSERE FUSSBETTBEZÜGE

Der Fußbettbezug ist eine weitere Schicht, die innerhalb des Fertigungsprozesses je nach Wunsch des Kunden verbaut wird. Allgemein verleiht er der Sandale mehr Stabilität, kann feuchtigkeitsregulierende sowie atmungsaktive Funktionen übernehmen und ist nicht zuletzt eine wichtige Designkomponente. 

Veloursleder

Sehr widerstandsfähiges Echtleder, offenporig und dadurch atmungsaktiv,  hoher Tragekomfort, guter Feuchtigkeitstransport. Mit der Zeit wird die leicht fasrige Struktur durch die Belastung der Füße glatter und die Konturen der Fußsohlen zeichnen sich auf dem Material ab.  Durch seine offene Struktur kann es materialbedingt zu leichten Abfärbungserscheinungen kommen.

Reinigungsempfehlung:

Für die regelmäßige Reinigung empfehlen wir das Ausbürsten mit einer grob-borstigen, fettfreien Schuhburste. Bei stärkeren Verschmutzungen kann das Material auch mit Kernseife und Wasser eingerieben und mit klarem Wasser ausgespült werden.

Alcantara

Hoher Tragekomfort, strapazierfähige Kunstfaser, antistatisch, leicht zu reinigen, atmungsaktiv und allergikerfreundlich. Mit der Zeit wird die leicht fasrige Struktur durch die Belastung der Füße glatter und die Konturen der Fußsohlen zeichnen sich auf dem Material ab.  Durch seine offene Struktur kann es materialbedingt zu leichten Abfärbungserscheinungen kommen.

Reinigungsempfehlung:

Für die regelmäßige Reinigung empfehlen wir das Ausbürsten mit einer grob-borstigen, fettfreien Schuhburste. Bei stärkeren Verschmutzungen kann das Material auch mit Kernseife und Wasser eingerieben und mit klarem Wasser ausgespült werden.

Microfaser

Sehr strapazierfähige Kunstfaser mit antibakterieller Wirkung.
Optisch hat es eine große Ähnlichkeit mit Nappaleder. Erhältlich in verschiedenen Farben. 
Für den Einsatz im Nassbereich, UV-beständig und hautfreundlich.

Reinigungsempfehlung:
Bei leichten Verschmutzungen genügt die Behandlung mit einem feuchten Tuch. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen kann zusätzlich eine milde Seife (Kernseife) verwendet werden. 

Nappaleder

Elegant, anmutendes Glattleder, atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend, in verschiedenen Farben erhältlich. Je nach Artikel kann die Narbung/Oberflächenstruktur mehr oder weniger intensiv ausfallen.
Von Seiten der Gerberei ist die Oberfläche farblich fixiert. Bei intensivem Feuchtigkeitskontakt kann das Material jedoch unter Belastung abfärben. Nappa Leder eignet sich nicht für den regelmäßigen Einsatz im Nassbereich.

Reinigungsempfehlung:
Nappaleder sollte von Zeit zu Zeit mit einem leicht feuchten Tuch ohne übermäßigen Druck oder Reibung abgewischt werden. Nach der Reinigung sollte das Material vor dem erneuten Gebrauch vollständig getrocknet sein, um die Funktion der Farbfixierung nicht zu beeinträchtigen.

UNSERE RIEMEN/SCHAFT-MATERIALIEN

Noch vielschichtiger als die Auswahl der Fußbettbezüge ist das Angebot an Materialien, die wir für die Fertigung unserer Riemen und Schäfte verwenden. Angefangen bei Nappaleder, Nubukleder, Microfaser über Nylon, Denim, verschiedenste Designleder bis hin zu Lachsleder, Känguruleder, Lammleder und Lack.
Egal ob Lederliebhaber oder Veganer, für den Nassbereich oder lange Touren über Land - wir bieten für jeden Einsatzzweck das geeignete Material.

Nappaleder (Rindleder)

Dieses Leder findet man in vielen unserer einfarbigen Ledermodelle.
Riemen oder Schäfte aus Nappaleder zeichnen sich durch ihre dezent narbige Oberfläche, ihre Strapazierfähigkeit und Robustheit aus. Ist auch das Futter bzw. der Zehensteg des Riemens aus Rindleder gefertigt, kann die Eintragephase, bis sich das Leder angepasst hat und weicher geworden ist, etwas länger ausfallen als bei Lammleder oder Microfaser.

Bei intensivem Kontakt mit Feuchtigkeit unter Belastung besteht die Möglichkeit des Abfärbens.

Reinigungsempfehlung:
Nappaleder sollte von Zeit zu Zeit mit einem leicht feuchten Tuch ohne übermäßigen Druck oder Reibung abgewischt werden. Nach der Reinigung sollte das Material vor dem erneuten Gebrauch vollständig getrocknet sein, um die Funktion der Farbfixierung nicht zu beeinträchtigen.

  

Lackleder

Eleganter Glanz und kräftige Farben. Lackleder hat seinen ganz eigenen Stil und lässt sich wunderbar zu Riemen unserer maßgefertigten Duckbill Sandalen aber auch anderer Sandalenvarianten verarbeiten. Durch die Lackierung auf dem Leder wird das Material standhaft und formstabil. 

Reinigungsempfehlung:
Lackleder kann von Zeit zu Zeit mit einem leicht feuchten, weichen Tuch abgewischt werden. Die Verwendung aggressiver Reinigungsmittel und starke Reibung gilt es zu vermeiden, um den Glanz und die Oberfläche des Materials nicht zu beschädigen.  

Känguruleder

Känguru-Nappa-Leder, verbaut bei einigen unserer Exclusive-Modelle oder über den myVALE Konfiguartor, ist extrem dünn und dennoch sehr strapazierfähig. Die Narbung (Oberflächenstruktur) ist feiner als bei Rinds-Nappaleder.

Wir erhalten unser Känguruleder direkt aus Australien. Dort wurde die Oberfläche des Materials durch die Gerberei farblich fixiert. Bei intensivem Feuchtigkeitskontakt kann das Leder jedoch unter Belastung abfärben. Känguruleder eignet sich nicht für den regelmäßigen Einsatz im Nassbereich.

Reinigungsempfehlung:
Känguru-Nappaleder sollte von Zeit zu Zeit mit einem leicht feuchten Tuch ohne übermäßigen Druck oder Reibung abgewischt werden. Nach der Reinigung sollte das Material vor dem erneuten Gebrauch vollständig getrocknet sein, um die Funktion der Farbfixierung nicht zu beeinträchtigen.

Nylon

Strapazierfähige Gurtbänder aus Nylon werden bei unseren Einstiegs-Modellen, den "Arulos", verarbeitet.
Sie sind leicht, passen sich der Form des Fußes an und verleihen den Modellen einen sportiven Touch.
Das Material ist wasserresistent und somit auch für den Einsatz im Nassbereich geeignet.
Materialbedingt sind Riemen aus Gurtband weniger formstabil als Modelle aus Leder oder Microfaser. Aus diesem Grund muss man beim Anziehen je nach persönlichem Geschick die Hände zu Hilfe nehmen.

Reinigungsempfehlung:

Gurtriemen aus Nylon lassen sich mit Wasser und etwas Seife sehr gut reinigen. Je nach Verschmutzungsgrad kann ein Tuch oder auch die Finger zu Hilfe genommen werden.

Lachsleder

Natürlich, nachhaltig, einzigartig in der Maßerung und Made in Germany. 
Unser Lachsleder stammt aus ökologischer Haltung von Tieren, die zum Verzehr gezüchtet wurden.  Durch das zertifizierte Verfahren und eine 100% chromfreie Gerbung bleiben Pigmentierung und charakteristische Struktur der Haut erhalten. 
Aus Lachsleder gefertigte Modelle sind unter der Rubrik "Exclusive" zu finden. 

Reinigungsempfehlung:

Die  Oberfläche unserer Lachsleder-Riemen ist mit einer speziellen Beschichtung versehen.

Für eine schonende Reinigung empfehlen wir ein feuchtes Tuch und bei hartnäckigeren Verschmutzungen zusätzlich etwas Kernseife. 

Walkfilz

Natürlich, anschmiegsam und handgefertigt aus Südtirol. Die Schäfte für unsere Wombats bestehen aus 6mm dickem Walkfilz und werden in liebevoller Handarbeit einzeln über den leisten gezogen. Der Filz stammt dabei von regional gehaltenen Schafen und wird eigenhändig zu Filzbahnen verarbeitet. Die Familie Zacher in Südtirol fertigt seit Generationen nach althergebrachten Traditionen die Haunold®-Walkfilze aus reiner Schaf-Schurwolle. 

Reinigungsempfehlung:

Oberflächige Verschmutzungen können in der Regel trocken ausgeklopft werden. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen empfiehlt sich das vorsichtige Ausbürsten mit einer fettfreien und grobborstigen Schuhbürste. Auch die Behandlung mit milden Reinigungsmitteln wir Kerneseife o.ä. ist möglich, um zudem eventuelle Gerüche, kann jedoch zu farblichen Veränderungen und Änderungen der Oberflächenstruktur führen.

Filz (zweifarbig)

Filz ist atmungsaktiv, anschmiegsam und sehr angenehm zu tragen. Für die Fertigung der Schäfte unserer 2Strap Sandalen verwenden wir einen zweifarbigen Filz mit 10% Polyester-Anteil für mehr Stabilität bei weniger Gewicht.

Reinigungsempfehlung:

Leichte, oberflächige Verschmutzungen lassen sich i. d. Regel. ausklopfen. Bei Bedarf kann zum Ausbürsten tiefer liegender Schmutzpartikel eine grobborstige, fettfreie Schuhbürste verwendet werden. Bei übermäßiger Reibung und starkem Druck kann es zu Veränderungen von Farbe und Oberflächenstruktur kommen.  

Lammleder

Extrem weich, atmungsaktiv und natürlich. Wir verarbeiten Lammleder in den verschiedensten Farben hauptsächlich als Futter für unsere Y- und X-Riemen-Modelle. Auch die Zehenstege der meisten Damen- und einiger Herrenmodelle sind aus Lammleder gefertigt. Das anschmiegsame Material passt sich den Konturen zwischen großem und zweitem Zeh sehr schnell an und verkürzt somit die Eintragephase.


Unser Lammleder ist von Seiten der Gerberei farblich fixiert. Bei intensivem Feuchtigkeitskontakt kann das Material jedoch unter Belastung abfärben. Nappa Leder eignet sich nicht für den regelmäßigen Einsatz im Nassbereich.

Reinigungsempfehlung:

Genau wie Nappa-Leder lässt sich Lammleder mit einem feuchten Tuch reinigen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann auch Kernseife zu Hilfe genommen werden. Nach der Reinigung muss das Leder wieder vollständig getrocknet sein, bevor die Sandalen wieder getragen werden.

UNSERE FUSSBETT-MATERIALIEN

Das Fußbett bildet die Basis einer jeden maßgefertigten myVALE Sandale. Orthopädisch modelliert, ensteht dabei jedes Mal ein absolutes Unikat mit der persönlichen Fußlandschaft des Kunden.
Je nach Schuhvariante verarbeiten wir drei verschiedene Fußbettmaterialien.

EVA

EVA ist ein Polymer, das, in einer bestimmten Festigkeit, in Platten aufgeschäumt wird und uns zur Fertigung unserer myVALE Fußbetten und Zwischensohlen dient. Das Material ist ungiftig, hautfreundlich, farbecht, enthält keine Weichmacher und ist gegenüber UV-Strahlung sehr beständig.
Die hohe Rückstellfähigkeit sogt dafür, dass man das Material nicht "plattläuft" und die orthopädische Stütze/Funktion möglichst lang erhalten bleibt. EVA sollte keinen Temperaturen >50°C ausgesetzt sein, um ein Schrumpfen des Materials zu vermeiden. Bei regelmäßigem Kontakt mit Chlor besteht die Möglichkeit, dass sich Oberflächenstruktur sowie Farbe verändern und das Material anfängt zu riechen.

Reinigungsempfehlung:

EVA lässt sich besonders leicht mit klarem Wasser und einem Schwämmchen reinigen. Bei stärkeren Verschmutzungen kann auch ein wenig Kernseife hinzugefügt werden.

Kork

Atmungsaktiv, dämpfend, elastisch, wasserabweisend und sehr langlebig. 
Kork ist ein Material mit vielen positiven Eigenschaften. Als nachwachsender Rohstoff hat er eine lange Tradition bei der Fertigung von Schuhen und ist zudem auch noch modisch.
Wir verwenden Kork für den Bau unserer 2Strap Sandalen.

Reinigungsempfehlungen:
Verschmutzungen lassen sich mit einem Schwämmchen und etwas Wasser leicht entfernen. Bei hartnäckigerem Schmutz sollte man etwas Kernseife oder andere milde Reinigungsmittel verwenden.

Pappelholz

Extrem leicht und dennoch stabil ist Pappelholz der perfekte Rohstoff für unsere myVALE Timber.
Dabei wird das modellierte Fußbett direkt via CNC-Fräse ins Holz gebracht und macht jeden Holzclog zu einem Unikat. Wir beziehen diesen nachwachsenden Rohstoff aus heimischen Wäldern und reduzieren dadurch Transportwege und Emissionen.

Reinigungsempfehlung:

Die Fußbetten unserer Timber Holzclogs wurden geölt und sind dadurch recht unanfällig für Verschmutzungen. In der Regel lassen sich Verschmutzungen mit einem feuchten Lappen entfernen.

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen.