1. > myVALE
  2. >
  3. Story

STORY

 

Feiner weißer Sand, ...
... gleißende Sonne und durchtrainierte Surfer, die an einem der berühmtesten Strände Sydneys auf die perfekte Welle warten…in Curl Curl Beach, Australien. Genau vor dieser Traumkulisse wurde die Geschäftsidee zu einer ganz neuartigen Sandale geboren. Ein Schuhwerk, das den lockeren australischen Lifestyle, die Naturverbundenheit und entspannte Mentalität mit deutscher Präzisionsarbeit und orthopädischem Know-How verbinden sollte.

 

Die Entstehungsgeschichte

Badeshort, Surfbrett und thongs: das ist die australische Grundausstattung am Strand. Und selbst in feinen Restaurants können sich die Insulaner augenscheinlich nicht von ihren lässigen Sommerschuhen trennen. Markus Schott war seit jeher fasziniert von der modischen Gelassenheit der Australier. Schon in den Neunzigern wurde ihm klar, dass er diese mit dem Wissen aus seinem traditionellen Familienunternehmen für Orthopädie-Schuhtechnik verknüpfen wollte. Als Fachmann war er besonders darauf bedacht die offensichtlichen Nachteile einfacher Zehenstegsandalen zu beseitigen. Den Füßen sollte ein stabiler Halt gegeben werden, um den Druck auf die Gelenke abzufangen und dem Körper so wohlzutun.

Zeitgleich mit seinen Australienaufenthalten gingen bei Markus Schotts Familienunternehmen „Schott, Orthopädie-Schuhtechnik“ im hessischen Homberg vermehrt Anfragen für dünne orthopädische Einlagen in Sommerschuhen ein. Markus Schott fing an zu experimentieren. Er fräste schließlich den individuellen Fußabdruck direkt in die Sohle der Sandale ein. So entstand ein maßgeschneiderter Schuh, der darüber hinaus dem Geschmack modebewusster und lässiger Träger entsprach. Die Entwicklung der myVALE Sandale begann.


Zunächst produzierte Markus Schott zusammen mit Henry Schmidt, seinem Produktionsleiter, in den Werkräumen des Familienunternehmens vereinzelte Paare auf Bestellung. Das über Jahre erworbene Know-How der beiden als Orthopädie-Schuhmacher und bei Markus zusätzlich noch als Podologe half ihnen, die optimale Anpassung an das Fußbett zu finden. Sie perfektionierten die verschiedenen Arbeitsschritte und feilten an der Optik.

Heraus kam eine Sandale, die individuell an das Fußbett und zugleich an visuelle Geschmackwünsche angepasst ist. Die abrollerleichternde Sohle bietet eine ideale, gelenkschonende Fersen- und Stoßdämpfung und optimiert den Bewegungsapparat.

 

  myVALE Gründer und Geschäftsführer Markus Schott
Markus Schott